Test der CAP 500M und CAP 500M plus in der SATVISION 3/2021

satvision_2021-03_CAP_500M

satvision_cap500M_plusH3TWYD7c3lptW

 

Portable vollautomatische Sat-Antenne für Astra

Trotz der Einschränkungen durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sorgten Urlauber mit Reisemobil, Caravan oder Zelt im letzten Jahr für einen wahren Camping-Boom, der der heimischen Wirtschaft fast 15 Milliarden Euro Umsatz bescherte. Die Gründe hierfür sieht der Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD) im gerade auch in Zeiten einer Pandemie gestiegenen Bedürfnis der Urlauber nach Sicherheit, etwa durch eigene Wohn-, Schlaf-, Koch- und Sanitäreinrichtungen. Um sich im Urlaub richtig heimisch zu fühlen, wollen viele Camper nicht auf das von zu Hause gewohnte Fernsehprogramm verzichten, so dass sich mobile Satellitenantennen großer Beliebtheit erfreuen. Eine solche ist die CAP 500M von Kathrein, die sich im Handumdrehen vollautomatisch auf die Satellitenposition Astra 19,2° Ost ausrichtet und als Upgrade-Paket CAP 500M plus sogar das bequeme Live-TV-Streaming auf Tablet und Smartphone ermöglicht. Wir haben sowohl die Standardausführung als auch das Plus-Paket einem Praxistest unterzogen und präsentieren auf den folgenden Seiten die Ergebnisse.

Mit einem Gewicht von 4,5 Kilogramm ist die CAP 500M im Vergleich zu anderen Empfangssystemen nicht schwer. Da an der Oberseite ein praktischer und stabiler Tragegriff verschraubt wurde, lässt sie sich ausgesprochen komfortabel an den gewünschten Aufstellort transportieren.Die Verarbeitung der Antenne ist sauber und ohne scharfe Kanten oder andere Unzulänglichkeiten. Die robuste weiße Kunststoffkuppel umschließt die Antenne vollständig und bietet so optimalen Schutz vor Wind und Wetter. Außer dem liegt der Antenne eine Gummitülle bei, mit der der Satellitenausgang abgedeckt werden kann. Vervollständigt wird der ordentliche Lieferumfang der CAP 500M durch ein Koaxialkabel mit einer Länge von 10 Metern und eine Bedienungsanleitung. Bei dem Upgrade-Paket CAP 500M plus werden zusätzlich der CAP-Konverter V2 mitsamt eines 12 V-Anschlusskabels und einer zugehörigen Bedienungsanleitung, der WLAN-USB-Stick UFZ 131 sowie ein Tasterkabel mit einer Länge von drei Metern mitgeliefert. Montagewerkzeug liegt nicht bei, wird aber auch nicht benötigt, da die Antenne lediglich am Standort der Wahl aufgestellt wird. Die CAP 500M verfügt über einen Kettenbindungsring, an dem Stahlseile oder Ähnliches zur Sicherung befestigt werden können.

Montage und Anschluss

Die ausgesprochen einfache und kurze Installation ist einer der Stärken der Antenne aus dem Hause Kathrein: So konnten wir im Praxistest bereits nach wenigen Handgriffen und einer Dauer von knapp zwei Minuten über die Orbitalposition Astra 19,2° Ost fernsehen. Eine klassische Montage 

entfällt, da die Antenne einfach auf einen festen, flachen Untergrund gestellt wird und sich vollautomatisch selbst auf die Satellitenposition Astra
19,2° Ost ausrichtet. Bei der Wahl des Aufstellortes ist zu beachten, dass zwischen der Antenne und dem Satelliten in süd-/südöstlicher Himmelsrichtung keine Hindernisse wie Bäume, Wände oder Häuser die „Sicht“ zum Satelliten versperren. Sollte dies der Fall sein, kann dies
nämlich zu Empfangseinbußen bzw. gänzlich fehlendem Empfang führen oder die automatische Ausrichtung behindern. Als Faustregel gilt, dass
eventuelle Hindernisse nicht höher sein sollten als die Hälfte der Strecke zwischen Antenne und Hindernis. Über eine automatische Nachführfunktion verfügt das Empfangssystem nicht, so dass der Empfang „in Bewegung“, beispielsweise auf einem Boot im Hafen, nicht möglich ist.

Empfang

Der positive Eindruck des Testkandidaten setzte sich auch bei unseren Messungen der Empfangsqualität fort. Da wir den Praxistest im Winter durchgeführt haben, waren die Witterungsbedingungen mit einer konstanten Wolkendecke sowie zeitweisem Regen nicht optimal und somit eine herausfordernde Empfangssituation für das Kathrein-System. Dennoch können sich die Empfangspegel sehen lassen, da sie bei unseren Messungen größtenteils zwischen 50 und 70 dBuV lagen und teilweise 70 dBuV überstiegen. Auch im Hinblick auf VBER und C/N können wir der CAP 500M für die Satellitenposition Astra 19,2° Ost selbst bei suboptimalen Empfangsbedingungen ordentliche bis gute Leistungen attestieren. Die Darstellung von SD-,HD- und UHD-Programmen war im Praxistest einwandfrei.

CAP 500M plus: Bequemes Live-TV-Streaming

Dem CAP 500M plus Paket liegen zusätzlich ein WLAN-USB-Adapter und ein CAP-Konverter bei. In Verbindung mit der für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android und iOS (Apple) kostenlos verfügbaren „CAPcontrol“-App sorgt dieses für flexiblen TV- und Radioempfang auf Tablets oder Smartphones. Die App wird auch für die bequeme Steuerung des CAP-Konverters benötigt, da Kathrein diesem keine Fernbedienung
spendiert hat. Der CAPKonverter lässt sich mit zwei Schrauben problemlos an die Rückwand des TV-Geräts montieren. Anschließend
wird er mit der Antenne und dem Sat-Tuner des Empfangsgeräts verbunden. Der WLAN-USB-Adapter, der die WLAN-Standards IEEE 802.11 a, b, g, n sowie die Frequenzbänder 2,4 und 5 GHz unterstützt, wird in die USB-Schnittstelle des CAPKonverters gesteckt und errichtet anschließend ganz ohne zusätzlichen Router einen WLAN-Hotspot, wobei er Datenübertragungsraten bis 300 Mbit/s ermöglicht. So lassen sich die Lieblings-TV- und Radioprogramme flüssig auf einem Mobilgerät schauen bzw. hören.

 

FAZIT: 

Die mobile Satellitenantenne Kathrein CAP 500M erreicht in unserem Praxistest mit 92,5 Prozentpunkten die Testnote „sehr gut“. Sie richtet sich in nur zwei Minuten vollautomatisch aus und bedarf keiner Montage, da sie einfach nur aufgestellt und angeschlossen wird, was eine Menge Zeit und Nerven spart. Auf diese Weise eignet sie sich insbesondere für das Camping, aber auch für weitere Anwendungsgebiete wie Garten, Terrasse, Balkon und mehr. Abgerundet wird das Paket durch den Tragegriff, eine Diebstahlsicherung sowie den Lieferumfang. Die Kathrein CAP500M schlägt mit einem durchschnittlichen Marktpreis von 949,– Euro zu Buche. Für 1149,– Euro ist das Upgrade-Paket CAP500M plus erhältlich, das mit dem CAP-Konverter V2 und dem WLAN-USB-Adapter UFZ 131 das komfortable Streaming von TV- und Radioprogrammen auf mobile Geräte ganz ohne zusätzlichen WLAN-Router ermöglicht. Dieser deutliche Mehrwert sorgt für ein mit 93,5 Prozentpunkten noch besseres Testergebnis, das ebenfalls die Bestnote „sehr gut“ zur Folge hat.

PDF-Originalartikel

Mehr über SATVISION erfahren Sie unter www.satvision.de

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
CAP 500M, Camping, Sat-Anlage, mobil, vollautomatisch CAP 500M
1,00 € *
CAP 500M plus CAP 500M plus
1,00 € *