KATHREIN Digital Systems startet brandneues PIM und beschleunigt den Datenaustausch mit Handelspartnern

Produkt-Informations-Management-System (PIM) im BMEcat-Standard für branchenübergreifende, individuelle Datenübermittlung

Parallel zur Ausgründung und dem Neustart der Online-Präsenz hat die eigenständige Kathrein Digital Systems in die Optimierung vorhandener Prozesse investiert. Insbesondere der Datenaustausch mit dem Handel läuft dank des neu gestarteten Produkt-Informations-Management-Systems (PIM) ab sofort schneller als zuvor und spart damit Zeit und Kosten auf beiden Seiten.


In Zusammenarbeit mit dem Software-Spezialisten Master PIM aus Weimar wurden sämtliche bereits vorhandenen Produktinformationen aus verschiedenen Systemen und Datenständen des Traditionsunternehmens Kathrein in eine neue zentrale Datenstruktur überführt. „Die optimierten Daten können direkt aus Master PIM flexibel exportiert werden. Dies ermöglicht auch die Bereitstellung klassifizierter Produktinformationen und kundenspezifischer Sortimente in individuellen Formaten, wie sie von den Handelspartnern benötigt werden", so Markus Kettler, Projektmanager bei Master PIM.

Grundlage hierfür bietet das branchenübergreifende BMEcat-Format, einem vom Fraunhofer Institut gemeinsam mit der Industrie entwickelten Standard zur Harmonisierung sämtlicher Informationen, Zusatztexte, Merkmale sowie der Verlinkung dazugehöriger Medien (Bilder, Videos, Datenblätter, etc.) in einer XML-Datei. 

„Im heutigen nahezu vollständig digitalisierten Alltag stehen sowohl Händler als auch Hersteller vor neuen Herausforderungen. Neue Produkte müssen möglichst sofort auf vielen Kanälen, wie der eigenen Website, im Online-Shop, auf Verkaufsplattformen und bei Handelspartnern platziert werden – und genau das können wir jetzt leisten“, erklärt Philipp Schlosser, zuständig für Produktmanagement & Marketing bei Kathrein Digital Systems. Geschäftsführer Michael Auer ergänzt: „Mit unserem neuen PIM erfüllen wir einen lang gehegten Wunsch unserer Handelspartner und sind sehr froh, nun noch effizienter und zielgerichteter zusammenarbeiten zu können.“

 „Dank der engen Abstimmung mit dem Team von Kathrein Digital Systems ist eine echte Win-Win-Situation entstanden. So konnten wir die weitreichende Harmonisierung der vorhandenen Daten sehr gut umsetzen sowie darüber hinaus sogar neue hilfreiche Features für Master PIM identifizieren, um unser System für alle Kunden weiterzuentwickeln“, erklärt Produktmanager Tobias Watermann.

***

Über Master PIM:
Die Master PIM GmbH entwickelt und vertreibt das gleichnamige cloud-basierte Produkt-Informations-Management-System. Mit Master PIM verwalten Händler und Hersteller ihre Produktinformationen an einem zentralen Ort und verteilen die Daten immer aktuell auf allen Verkaufskanälen, an Partner und im Unternehmen selbst. Master PIM setzt dabei auf einfachste Integration und Bedienbarkeit, modernste Cloud-Technologien und universelle Branchenstandards wie das BMEcat-Format, das zusammen mit der Master PIM-Lösung einen reibungslosen Datenaustausch sicherstellt. Über Direktschnittstellen kommuniziert das PIM-System außerdem mit dem ERP-System, dem Webshop oder anderen Partner-Systemen. Weitere Informationen zu Master PIM unter www.masterpim.de

Über die KATHREIN Digital Systems GmbH:

KATHREIN Digital Systems ist der Marktführer für den digitalen Empfang von Satellit, Terrestrik, Kabel oder IP und deren Signalverteilung in Gebäuden und Caravans. Unser qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Produktportfolio für den modernen TV- und Radio-Empfang wird laufend um innovative Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik erweitert. Durch großes Know-how in der Entwicklung und unübertroffene Qualitätsstandards in der Fertigung gehören unsere Lösungen und Systeme zur absoluten Spitzenklasse. Qualitativ hochwertige Satelliten-Empfangsanlagen in Verbindung mit durchdachten Lösungen für die Signalverteilung – ob im Einfamilienhaus oder in großen Gebäudekomplexen – bringen beste Signale in HD-Qualität bis zu den Empfangsgeräten. Neue Technologien wie SAT>IP, optische SAT-Verteilung oder modulare Kopfstellentechnik für Hotel-TV schließen die Lücke zwischen der klassischen Signalverteilung und der modernen Glasfaser- bzw. Netzwerktechnik. Auch für den mobilen TV-Empfang in Wohnmobilen und Caravans sind ausgereifte Lösungen von KATHREIN die beste Wahl. Weitere Informationen unter www.kathrein-ds.com

Artikel im PDF-Format zum Download

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.