EXI 3591

Bestell-Nr: 20510065

Einkabel-Multischalter 5 auf 1x9 - 2-68, 5-862, 87,5-862 u.950-2150 MHz - 1 Ausgang für 9 Receiver - erweiterter Einkabel-Standard - Pin-Code Schutz;

Einkabel-Multischalter 5 auf 1x9 - 2-68, 5-862, 87,5-862 u.950-2150 MHz - 1 Ausgang für 9... mehr
Produktinformationen "EXI 3591"
Weiterführende Links zu "EXI 3591"

PDF PRODUKT EXPORT

EXI 3591

PDF

BESONDERE AUSSTATTUNGSMERKMALE

  • Multischalter:

    • Kaskadierfähiger Einkabel-Multischalter mit integriertem Modem zur Verteilung von Sat-ZF-Signalen (vier Sat-Ebenen) und terrestrischen Signalen über ein Kabel auf bis zu neun Receiver
    • Der gewählte Transponder wird vom Multischalter auf einer festen Frequenz (Userband) bereit gestellt, angesteuert vom Receiver mit einem DiSEqCTM-Befehlssatz nach EN 50494
    • Der Multischalter unterstützt den erweiterten Einkabel-Befehlssatz SCD2 nach EN 50607
    • Mit dem erweiterten Befehlssatz EN 50607 können alle Userbänder adressiert werden, mit dem Standard EN 50494 nur Userband 1-8
    • Empfang des terrestrischen Bereiches auch bei ausgeschaltetem Sat-Receiver möglich
    • Jedem Receiver ist eine Teilnehmer-Frequenz (Userband) fest zugeordnet (ein Twin-Receiver benötigt zwei Teilnehmer-Frequenzen)
    • Erstellung eines Heimnetzwerkes über die vorhandene terrestrische Verteilung. Die IP-Daten stehen am Teilnehmerausgang zur Verfügung. Dadurch reduziert sich der Installationsaufwand - es müssen keine neuen Netzwerkkabel verlegt werden
    • PIN-Code: Schutz der Teilnehmerfrequenz vor Zugriff eines anderen Teilnehmers. Eine wohnungsübergreifende Installation ist dadurch möglich
    • Die integrierte AGC (Automatic Gain Control) sorgt für einen konstanten Ausgangspegel der Sat-ZF-Signale
    • Integrierte, hochselektive Frequenzweiche für die IP-Daten
    • Niedrige Leistungsaufnahme durch hocheffizientes, kurzschlussfestes Schaltnetzteil gemäß ERP-Richtlinie und Stromsparkonzept (der Einkabel-Multischalter wird mit dem Ausschalten der Receiver abgeschaltet)
    • Kathrein-Power-Saving: Die LNB-Versorgung wird abgeschaltet, sobald kein Receiver mehr aktiv ist. Diese Funktion kann deaktiviert werden, wenn Durchgangs-Multischalter ohne "Kathrein-Power-Saving" in der Kaskade verwendet werden
    • LNB-Fernspeisung über den Eingang "horizontal low". Signalisierung "Kathrein-Power-Saving" über den Stamm "vertikal low". Alle anderen Eingänge sind spannungsfrei
    • Für die Innenmontage

    Integriertes Modem:

    • Modem für das Kathrein-IP-über-Koax-System ,,K-LAN (auf Basis des Standards IEEE 1901)"
    • Ideal für die Netzwerkanbindung von Receivern, TV-Geräten und Blu-ray-Playern. Aber auch ein PC und andere netzwerkfähige Geräte können komfortabel mit einem Router (z. B. FRITZ!Box) verbunden werden
    • > 500-Mbit-Datendurchsatz (brutto) ermöglichen mehrere HD-Streams bei gleichzeitiger Datenübertragung zwischen PCs. Dank QoS *) werden entsprechende Dienste priorisiert
    • Störsicher durch hohes Schirmungsmaß
    • 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Sichere, private Netzwerkverbindung durch Tastendruck - keine Software notwendig
    • Eco-Power-Mode: Das Modem schaltet automatisch auf Stand-by und wird durch das Netzwerk wieder ,,aufgeweckt. Verbrauch: 1,0 Watt im Stand-by/4,2 Watt im Betrieb"
    • Integrierte, hochselektive Frequenzweiche für die IP-Daten
    • Niedrige Leistungsaufnahme durch hocheffizientes, kurzschlussfestes Schaltnetzteil gemäß ERP-Richtlinie und Stromsparkonzept (der Einkabel-Multischalter wird mit dem Ausschalten der Receiver abgeschaltet)
    • Kathrein-Power-Saving: Die LNB-Versorgung wird abgeschaltet, sobald kein Receiver mehr aktiv ist. Diese Funktion kann deaktiviert werden, wenn Durchgangs-Multischalter ohne "Kathrein-Power-Saving" in der Kaskade verwendet werden
    • LNB-Fernspeisung über den Eingang "horizontal low". Signalisierung "Kathrein-Power-Saving" über den Stamm "vertikal low". Alle anderen Eingänge sind spannungsfrei
    • Mit dem erweiterten Befehlssatz EN 50607 können alle Userbänder adressiert werden, mit dem Standard EN 50494 nur Userband 1-8

    Zubehör:

    • EXI 30 (BN 21110024): Über den Sat-Anschluss fernspeisbare Steckdose mit optimaler Selektion für Daten und HF-Signale
    • Einzelmodem EXI 01 (BN 20510061): Zur Rückwandlung der IP-Daten an den Teilnehmersteckdosen (z. B. zum Anschluss eines Sat-Receivers mit Ethernet-Buchse)
    • Software EXI 700: Zeigt die sichtbaren Modems eines Netzwerkes an (kostenloser Download über: www.kathrein.de)
    • Hochpass EXI 90 (BN 20510062): Werden weitere Multischalter (nicht aus der EXI-Reihe) kaskadiert und wird das EXI 01 an einem dieser Multischalter betrieben, muss der Hochpass auf den terrestrischen Eingang des Multischalters geschraubt werden. Dadurch werden in der Kaskade nachfolgende Multischalter isoliert bzw. die Ein- und Abstrahlung des IP-Frequenzbereiches von und zur terrestrischen Antenne verhindert. Im EXI 3591 ist der Hochpass bereits integriert
  • Technische Daten

    Typ: EXI 3591
    Bestell-Nr.: 20510065
    Teilnehmeranschlüsse: 9
    Eingänge: 1 x terr. / 4 x Sat-ZF
    Anschlussdämpfung (terrestrisch): 9 / - dB
    Entkopplung horiz./vert.: - / 30 dB
    Zulässiger Eingangsspannungsbereich: 207-253 V
    Eingangsnennspannung: 230 (47-63 Hz) V
    Eingangsnennleistung bei 0-/150-/300-mA-Last ¹): 6,1/9,2/12,2 W
    Max. zul. Fernspeisestrom (Eingang "horiz. low") ²): 300 mA
    Schutzklasse/Schutzart: II (schutzisoliert)/IP 30
    Max. Stromaufnahme über den Teilnehmeranschluss: 10 mA
    Bruttodatenrate: 500 Mbit
    Eingangspegel Sat: 55-80 dB?V
    Unterstützte Standards: IEEE 1901
    Receiver 1 Receiver 2 Receiver 3 Receiver 4 Receiver 5 Receiver 6 Receiver 7 Receiver 8 Receiver 9: 2-68/87,5-862 / 974/1 1076/2 1178/3 1280/4 1382/5 1484/6 1586/7 1688/8 1790/9 MHz
    Frequenzbereich: 87,5-862 / 950-2150 MHz
    Zul. Versorgungsspannung am Teilnehmer-Ausgang: 12-14 V
    Frequenzbereich IP (IEEE 1901) ³): 2/1/1968 12
    Schirmungsmaß: 5-300 MHz > 85; 300-470 MHz > 80 470-1000 MHz > 75; 1000-2400 MHz > 55 dB
    Ausgangspegel Sat (AGC): -
    Spannung sekundär (Eingang "horiz. low"): 18 V
    Leistungsaufnahme bei max. Datenrate: Ca. 4,2 W
    Stromaufnahme des Modems: Max. 200 mA
    Leistungsaufnahme im Stand-by: Ca. 1,0 W
    Anschlüsse: F-Connectoren, RJ 45
    Zulässige Umgebungstemperatur: -20 bis +55 °C
    Abmessungen (B x H x T): 295 x 148 x 42,5 mm
    Verpackungseinheit/Gewicht: 1 (10)/Ca. 0,7 St./kg
  • *) Quality of Service
    ¹) Alle neun Teilnehmer-Frequenzen/Userbänder in Betrieb
    ²) Über Eingang "horizontal low"
    ³) Davon aktuell genutzt: 8-68 MHz

  • Filter löschen

    loading ...

    Alle Dateien

    Datei: EXI 3591 Bedienungsanleitung_07.19.pdf

    Kategorie: Bedienungsanleitungen

    Download-Link: EXI 3591 Bedienungsanleitung_07.19.pdf

    Beschreibung: Bedienungsanleitung Deutsch / Englisch